Текст песни Johannes Falk - Ich Kann Nicht Aus Meiner Haut

Wie viele Wälder hab ich gerodet, Wie viele Felder angezündet Und zarte Blumen in deinen Beeten Einfach umgewühlt und niedergetreten? Wie viele Pfeile ins Blaue geschossen Und unbewusst ins Schwarze getroffen? Dich nicht verbunden, Sondern bluten lassen Aus tiefen Wunden durch verbale Salven? Ich will das alles nicht mehr Ich will das nicht mehr Das bin doch nicht ich, Nur mein zweites Gesicht Ich bin wie in einem Rausch Und komm nicht mehr raus Von meinem Dämon getrieben Ich würde mich gern neu erfinden, Doch ich kann nicht aus meiner Haut Wie oft hab ich dich ins Gefecht genommen, Mit Artillerie und Hightechbomben Gezielt gezündet Und abgeworfen, Auf ziviles Gebiet Und das nur mit Worten Ich will das alles nicht mehr...
Слова и текст песни Johannes Falk - Ich Kann Nicht Aus Meiner Haut принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *