Текст песни Adesse - Houston

Ich schweb' im luftleeren Raum, Bin allein mit mein'n Gedanken Ich seh' durch Glas ins Weiß und Blau Kein Signal, ich hör's nur rauschen In der Welt, auf die ich schau', Zieh'n sie Mauern, bau'n sie Schranken Der Boden unter meinen Füßen löst sich auf Ein kleiner Schritt ins Unbekannte Ich such' nach Halt, Doch kriege nichts zu fassen Nein, ich fass' es nicht! Ist irgendwo da draußen vielleicht irgendjemand, Dem es auch so geht? Houston Wir verlier'n den Funkkontakt, Sind zu weit von einander weg Houston, könnt ihr mich noch hör'n? Die Welt dreht sich weiter, Doch driftet ab nach rechts Houston, könnt ihr mich noch hör'n? Houston, könnt ihr mich noch hör'n? Houston Du kannst mich jederzeit erreichen Mein Kanal ist 333 Ich schick' dir meine Koordinaten Ey, vielleicht kommst du mal vorbei Ich such' nach Halt, Doch kriege nichts zu fassen Nein, ich fass' es nicht Ist irgendwo da draußen vielleicht irgendjemand, Dem es auch so geht? Houston Könnt ihr mich noch hör'n? Zu weit weg Könnt ihr mich noch hör'n? Ey, vielleicht kommst du mal vorbei Vorbei, vorbei, vorbei... Houston Wir verlier'n den Funkkontakt, Sind zu weit von einander weg Houston, könnt ihr mich noch hör'n? Die Welt dreht sich weiter, Doch driftet ab nach rechts Houston, könnt ihr mich noch hör'n?
Другие песни исполнителя
Слова и текст песни Adesse - Houston принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *