Текст песни Andrea Berg - Die Gefühle Haben Schweigepflicht

Die Sonne steht am HorizontUnd du stehst neben mirUnd ich hab' Angst,Daß ich heut' Nacht an dich mein Herz verlier'Deine Lippen kommen mir ganz nahUnd ich, ich halte stillUnd ich weiß nicht,Wie lang ich mir noch sagen willDie Gefühle haben Schweigepflich –Was ich für dich fühle, zeig ich nichtTausendmal hast du mich berührtUnd jetzt ist es passiertDoch die Gefühle haben Schweigepflicht –Was ich wirklich denk, verschweige ichSonst wüßtest du von mir,Ich sehne mich nach dir

Die Bar ist leer,Die Stühle sind schon lange hochgestelltUnd das mit dir war bestimmtDer längste Tanz der WeltDu kamst aus dem Nichts der SommernachtIch weiß nicht, was geschahNur ein BlickUnd ich fühlte mich so wunderbarDie Gefühle haben Schweigepflich...Du kommst mir ganz nahUnd ich, ich halte stillUnd ich weiß nicht,Wie lang ich mir noch sagen willDie Gefühle haben Schweigepflich...
Слова и текст песни Andrea Berg - Die Gefühle Haben Schweigepflicht принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *