Текст песни Andrea Berg - Piraten Wie Wir

Du nimmst mich gefangen,Der Wind trägt uns fort, auf große FahrtDu legst mich in Ketten,Du fesselst mich haltlos auf deine ArtNimmst mir jeden Wind aus den Segeln,Mit dir bin ich wild und freiDu hältst mich auf KursUnd ich fühl, dieser TraumGeht nie mehr vorbeiWir lichten den Anker, wir stechen in SeeWir fürchten uns nichtUnd kein Abschied tut wehPiraten wie wir,Die kehren niemals umPiraten wie wir,Die können keine Schlacht verliernPiraten so wie wir,Die werden niemals untergehn

Piraten wie wir,Die segeln Richtung gegen den Wind,Ergeben sich nie,Weil Träume unbesiegbar sindWir segeln den Sternen entgegenMit Kurs auf das HimmelszeltWir schärfen die Säbel,Die Nacht – durch den Nebel in uns're WeltDer Sonne entgegen,Wir lieben das Leben, kein Weg zu weitPiraten wie wir,Werden sich nie ergeben, für alle ZeitWir entern die Liebe,Wir kapern das GlückWir lassen Juwelen und Silber zurückAuf tosenden MeerenWir geben niemals aufPiraten wie wir...
Слова и текст песни Andrea Berg - Piraten Wie Wir принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

* Нажимая на кнопку "Отправить комментарий" Вы соглашаетесь с политикой конфиденциальности.