Текст песни Andrea Berg - Tango Amore

Zärtlicher RegenMenschenleer die StraßenIrgendwoher klingt MusikDas war doch einmal unser LiedAlles ist so nah,Aber du bist nicht mehr daTango AmoreSterne trösten michMit geschloss'nen AugenSuch ich dichEinmal noch tanzen in deinen ArmenEinmal noch deine Liebe spür'n

Da war ein Fremder,Draußen kam der MorgenEr saß allein an der Bar,Er sagte nur: “Vergiß das Lied.Nur wer vergißt, spürt,Dass nichts unsterblich ist”Tango Amore...Da ist so viel, was von uns bleibtSehnsucht so tiefUnd ein Hauch von EwigkeitTango Amore...
Слова и текст песни Andrea Berg - Tango Amore принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *