Текст песни Angizia - Schwarze Puppen

Dreizehntes Kapitel [SCHWARZE PUPPEN] Liegt ein Toter - seht, ein Toter sitzt im Kahn. Ein Toter liegt im Totenbett, ganz totenbleich und zahm. Ja rotzt dem Clown ins Totenbett und seid ein bisschen nett. Seht euch diese Toten an, sie klappern wie in einer Geisterbahn. [DIE BUCKLIGE] Schwarze Puppen sind so sonderbar, sie tanzen, wenn das Leben fällt. Schwarze Puppen sind verlottert gar, sie feiern was der Tod vergällt. Was singt denn ein Toter als Toter? Freut ihn diese Puppenschar? [DIE BUCKLIGE, BERTRAM DER KNECHT] Schwarze Puppen sind so sonderbar, sie tanzen, wenn das Leben fällt. Schwarze Puppen sind verlottert gar, sie feiern was der Tod vergällt. [DIE BUCKLIGE] Ist jemand tot, dann hüpfen sie so komisch. Sie klappern wie totes Gebein. Ihre Fratzen sind kalt und diabolisch. Sie spucken in die Gräber hinein. [SCHWARZE PUPPEN] Seht euch diese Puppen an, wir gaffen doch so gerne Leichen an. Spuckt in die Gräber, Gesindel, Bagage! Neckt den Toten bis er flennt. Klatscht in die Händchen mit Puppencourage. bis die Leiche erst mal rennt.
Слова и текст песни Angizia - Schwarze Puppen принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *