Текст песни Annett Louisan - Die Lüge

Ich hab das tausendmal geträumt,Doch es kommt nicht an dich ranHab den Himmel verneint,Weil man ihn nicht beschreiben kannVon dir klingt es so leicht,Als ob er still steht unser PlanetFühr' mich noch mal hinters Licht,Bevor er sich weiter drehtSag das noch malUnd hör nie mehr damit auf!Dieser Mond scheint so klar,Trag mich trotzdem zu ihm raufBring diesen AugenblickFür eine Ewigkeit zurückBitte sag das noch mal!Belüg mich noch mal!

Ich ertrink in deiner StimmeWie eine Träne tief im MeerSie wiegt all meine SinneWie auf Wolken hin und herAuch wenn es nur ein Märchen ist,Es zieht mich hilflos in seinen BannEs fühlt sich dermaßen gut an,Dass ich es nicht fassen kannSag das nochmalUnd hör nie mehr damit auf!Dieser Mond scheint so klar,Trag mich trotzdem zu ihm raufBring diesen AugenblickFür eine Ewigkeit zurückBitte sag das nochmal!Belüg mich nochmal!Belüg mich nochmal!Belüg mich nochmal!
Слова и текст песни Annett Louisan - Die Lüge принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *