Текст песни Anni Perka - Denkst Du Dann an Mich

Die Uhr zeigt zwanzig vor zehn, Du wirst hektisch und drehst dich um Du sagst, du musst jetzt mal geh'n, Darfst nicht zu spät nach Hause komm'n Du ziehst dich an und gehst zur Tür, Ein kurzer Blick, Wollen wir uns morgen seh'n? Ich spüre diesen Schmerz in mir, Und frage mich, Wie wird's dir wohl gleich geh'n? Ich hätt' gern gewusst, Denkst du dann an mich, Da wo du gleich bist, bei euch Zuhaus'? Wenn sie dich küsst, Denkst du dann an mich? Wenn sie dich umarmt, Die drei Worte zu dir spricht, Denkst du dann an mich? Du hast gespielt mit deinem Scharm, Der so unwiderstehlich ist Es war mir damals ganz egal, Dass du längst schon vergeben bist Jetzt geht das schon 'n Ewigkeit, Wie oft sagst du, du wirst es ihr gesteh'n? Wie erträgst du diese Heimlichkeit? Wie kannst du dir noch in die Augen seh'n? Ich hätt' gern gewusst, Denkst du dann an mich...?
Слова и текст песни Anni Perka - Denkst Du Dann an Mich принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *