Текст песни Anni Perka - Die Welt Steht Still

Ich schaue aus dem Fenster raus, Nur noch knapp eine Stunde zu fahr'n Die Zeit verfliegt, Und ich frage mich, Wie lange ich hier nicht mehr war? Dort wo alles begann, Da wo meine Wiege stand, Wo ich Geborgenheit fand Die Welt steht still Für einen Tag, für einen Tag, Die Erde hält den Atem an, den Atem an Ich komm nach Haus, bin hier daheim, Wo Tausend Lichter für mich schein'n, Ein Feuerwerk aus Glücksgefühl'n, Die ich in allen Herzen spür, Die Welt steht still, die Welt steht still Ein Mantel der Besinnlichkeit Hat sich über die Strassen gelegt Aus den Häusern flimmert Kerzenschein Und die Sterne beleuchten den Weg Alles wirkt so vertraut Und mein Herz immer klaut, Das geht mir unter die Haut Die Welt steht still...
Слова и текст песни Anni Perka - Die Welt Steht Still принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *