Текст песни Capo - Schwere Zeit

Schwere Zeit, schwere ZeitIch bin es leidSag, wann bist du vorbei?Wann bin ich frei?Ich schließ die Augen und beginn' die ReiseUnd befinde mich in dem Raum,Wo ich als Kind schon weinteDein Mitleid hilft mir nicht weiter,Behalt's für dichEs befreit' auch nicht mein Vater,Als er hang am StrickIn der Dunkelheit im kalten Wind erfriertWarum half ihm keiner, als er hing?Ich will nicht klagen,Ich dank dem lieben GottDass Mama noch da,Ist dafür lieb ich GottMein Kopf ist gefickt und mein Puls steigtIch atme kurz ein,Nehm ein Schluck und der Frust steigtDer Intus steigt,Ich hab Druck auf meiner BrustMutter, weine nicht,Deine Tränen nehmen mir die LuftIch steh im Nebel und warte auf den RegenEr macht Löcher in mein HerzWie Mutters TränenUnd ich beteVielleicht ist das Leben nur der AnfangUnd vielleicht werden wirAm Ende alle befreitDoch vielleicht ist da nichts,Was da noch kommen kannIch steh im DunkelnUnd stelle mir diese FragenVielleicht? Vielleicht?Wer weiß? Wer weiß?Vielleicht? Vielleicht?Wer weiß? Wer weiß?

Schwere Zeit, schwere ZeitIch bin es leidUnd ich glaub,Ich trink zu viel in der letzten ZeitPapa, keine Angst, dieser Sohn verzeihtIch hoffe nur,Dass wir nicht dasselbe Schicksal teilen,Denn ich trage tiefe DepressionenIn meinem Kopf das Mutter, BrüderAtmen ist der einzige Grund,Dass dein Sohn noch auf dieser Erde istWenn sie nicht mehr am Leben sind,Schreie ich: "Beerdigt mich!"Ja, ich trage Schmerzen in der Brust!Ja, ich trage Schmerzen, bis ich kotz, Papa!Bitte helf mirAus dem Loch, Papa!Du warst ein großer MannUnd 14 Jahre sind jetzt schon vergangenOhne dich, und deine SöhneAuf den Straßen dieser StadtMama sitzt Zuhause, weint,Und Abi sitzt im KnastVerdammte Scheiße, ich hab es satt!Ich öffne noch eine scheiß Flasche,Schnapp mir einen RevolverUnd drück abVielleicht ist das Leben nur der AnfangUnd vielleicht werden wirAm Ende alle befreitDoch vielleicht ist da nichts,Was da noch kommen kannIch steh im DunkelnUnd stelle mir diese FragenVielleicht? Vielleicht?Wer weiß? Wer weiß?Vielleicht? Vielleicht?Wer weiß? Wer weiß?
Слова и текст песни Capo - Schwere Zeit принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *