Текст песни Dschinghis Khan - Paß auf der Drache kommt

1979 Musik/Text: Bernd Meinunger, Steve Bender Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört ihn fauchen und er spuckt die Flammen aus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und alle rennen, keiner traut sich aus dem Haus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört sein lautes Brüllen, und die Erde bebt. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und keiner weiß, ob er den nächsten Tag erlebt. Es war in einer Stadt in einem fernen Land, da hatten alle Menschen vor dem Drachen Angst. Er lebte vor der Stadt, in einem Wald nicht weit und kam in jedem Jahr stets zu der gleichen Zeit. Gebt dem Drachen, was er will - denn keiner kann ihn töten, er ist stark und wild! Gebt ihm alles, reizt ihn nicht! Versteck' dich gut zu Hause, denn sonst beißt er dich! Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört ihn fauchen und er spuckt die Flammen aus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und alle rennen, keiner traut sich aus dem Haus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört sein lautes Brüllen, und die Erde bebt. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und keiner weiß, ob er den nächsten Tag erlebt. Die schönste Jungfrau aus der Stadt verlangte er: Die trug er in den Wald, man sah sie niemals mehr. Nur einmal haben sie Opfer ihm verwehrt (1) - Da hat er, heißt es, fast die ganze Stadt zerstört.

(Ich will leben, will leben, will leben!) (Helft mir doch, helft mir doch, helft mir doch!) (Hat denn keiner, hat denn keiner, hat denn keiner hier noch Mut, hier noch Mut, hier noch Mut?) Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört ihn fauchen und er spuckt die Flammen aus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und alle rennen, keiner traut sich aus dem Haus. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Man hört sein lautes Brüllen, und die Erde bebt. Paß auf, paß auf, paß auf, der Drache kommt! Und keiner weiß, ob er den nächsten Tag erlebt. Doch als der Drache dann das junge Mädchen sah, das rein und schön und hilflos wie ein Engel war, da hat er plötzlich schrecklich traurig ausgeseh’n, da ging das Mädchen zu ihm hin und küßte ihn. Und der Drache, der verschwand - und dort an seiner Stelle stand ein junger Mann! Alle hörten, wie er sprach: Die Liebe dieses Mädchens hat mich frei gemacht! Und Gott sei Dank ist jetzt der Drache tot! Der Zauber ist gebrochen vor dem Abendrot(2). Und Gott sei Dank ist jetzt der Drache tot! Das Mädchen und der junge Mann, sie leben noch. Ja, Gott sei Dank ist jetzt der Drache tot! Das Mädchen und der junge Mann, sie leben noch. Ja, Gott sei Dank ist jetzt der Drache tot! Das Mädchen und der junge Mann, sie leben noch. (1) в др. версии песни: Nur einmal haben sie das Tor vor ihm verwehrt (2) Morgenrot
Слова и текст песни Dschinghis Khan - Paß auf der Drache kommt принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *