Текст песни Eden Weint Im Grab - Leuchtturm

Verloren sind wir in der Flut, die uns spült im Meer umher. Die Kälte und die Dunkelheit machen uns das Schicksal schwer Wir sind arme Seelen in der See, deren Wucht uns mit sich reißt. Gibt es am Ende dieser Nacht ein Licht, das uns die Freiheit weist?
 Im schweren Sturm, auf hoher See
 Im Strom der Seelen in der Nacht Im schweren Sturm, auf hoher See Ist dort ein Leuchtturm, der noch wacht? Wo ist der Leuchtturm in der Nacht, der strahlend die Erlösung weist? Die Boje im tosenden Meer, die in der Strömung Halt verheißt? Wir sehnen uns nach Frieden nur, nach Ruhe für den müden Geist. Gibt es am Ende dieser Odyssee ein Licht, das uns die Freiheit weist?
 Ein Leuchtturm in der Nacht, der über unsere Seelen wacht ... Nach großer Schwärze, jahrelang sehnen wir das Licht herbei. doch wir geben niemals auf, denn unsere Hoffnung macht uns frei! Im schweren Sturm, auf hoher See
 Im Strom der Seelen in der Nacht Im schweren Sturm, auf hoher See Dort ist ein Leuchtturm, der noch wacht!
Слова и текст песни Eden Weint Im Grab - Leuchtturm принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *