Текст песни Ella Endlich - Unendlich

Du gehst mir nie verlor'n Du warst schon immer da Und wirst es auch noch sein, Verlass ich die Erde mal Mit dir ist Raum und Zeit Relativ egal Liebe ist ja sowieso Mehrdimensional Wer bin ich? Wer bin ich, dich zu binden, Wo du schon frei von allem bist? So oder so hab ich das empfinden, Dass für immer immer noch zu wenig ist Du bist Gold, du bist Silber Deine Strahlkraft, sie verblasst nicht Du bist hier, du bist Liebe Und zusammen sind wir unendlich Ja, ich weiss, dass dich kein Maßstab misst, Weil ein Mensch, wie du, unendlich ist Von der Zeit ganz unberührt Sind wir unendlich, unendlich Vielleicht segeln wir durchs Meer Und tanzen durch das Licht Haben vielleicht auch Kinder Vielleicht aber auch nicht Wer kann schon was posaunen? Wer weiss, was wirklich bleibt? Es wissen nur die Herzen Von Unendlichkeit Wie hab ich, wie hab ich dich gefunden? Mein Gegenstück, mein Spiegel, mein Zuhaus Du bist Gold, du bist Silber Deine Strahlkraft, sie verblasst nicht Du bist hier, du bist Liebe Und zusammen sind wir unendlich Ja, ich weiss, dass dich kein Maßstab misst, Weil ein Mensch, wie du, unendlich ist Von der Zeit ganz unberührt Sind wir unendlich, unendlich Unendlich Du bist Gold, du bist Silber Deine Strahlkraft, sie verblasst nicht Und du schaust tief, immer tiefer Diese Blicke sind unendlich Und gesegnet nenn ich jeden Tag, An dem ich dich in meinen Armen hab Von der Zeit ganz unberührt Sind wir unendlich, unendlich
Слова и текст песни Ella Endlich - Unendlich принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *