Текст песни FAELDER - Ich Bin Schon Tot

Deine Waffen sind nutzlos Kein Messer mehr scharf genug Deine Worte sind machtlos Du bist nicht mehr am Zug Deine Armee desertiert Keiner geht hinter dir her Dein schwindender Ozean Macht keine Wellen mehr Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Deine Farben verblassen Deine Konturen verschwimmen Dein brennendes Feuer Kann kaum mehr noch glimmen Deine hungrigen Hände, Faltig und grau, Dir reißen die Wände Dein Himmel ist nicht mehr blau Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Du hattest Macht über mich Jetzt schau dich an Du hattest Macht über mich Jetzt schau dich an Du hattest Macht über mich Jetzt schau dich an Du hattest Macht über mich, Doch jetzt bin ich es, der dich töten kann Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Du kannst mich nicht mehr quälen Du wirst mir nicht mehr fehlen Du kannst mich nicht mehr töten, Denn ich bin schon tot Du hattest Macht, Du hattest Macht über mich, Du hattest Macht über mich Jetzt schau dich an, Jetzt schau dich an, Jetzt schau dich an
Другие песни исполнителя
Слова и текст песни FAELDER - Ich Bin Schon Tot принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *