Текст песни FAELDER - Kein Zurück

Und es schneit Und der Schnee deckt die Spuren zu Und es regnet Und der Regen spült die Fragen weg Und ich seh' dich steh'n Und ich seh' mich geh'n Und ich weiß, es gibt kein Zurück Und es stürmt Und der Wind weht die Leiden fort Und es ist so, als wär', Wär' niemals was geschehen Und ich seh' dich steh'n Und ich seh' mich geh'n Und ich weiß, es gibt kein Zurück Und ich seh' dich steh'n Und ich seh' mich geh'n Und ich weiß, es gibt kein Zurück Und es ist so, als wär', Wär' niemals was geschehen Und ich seh' dich steh'n Und ich seh' mich geh'n Und ich weiß, es gibt kein Zurück Und ich seh' dich steh'n Und ich seh' mich geh'n Und ich weiß, es gibt kein Zurück Kein Zurück, kein Zurück Es gibt kein Zurück Kein Zurück, kein Zurück, kein Zurück Es gibt kein Zurück
Слова и текст песни FAELDER - Kein Zurück принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *