Текст песни Gestört Aber GeiL - Ich Vermiss Dich Nicht

Auf einmal war es aus und vorbei Dein Kopfkissen verstaubt Aus dem allerschlimmsten Traum Wacht man morgens wieder auf Wir haben uns überschätzt, Nicht die gleiche Sprache geredet Keiner hat's übersetzt, Kein Dolmetscher war grad in der Gegend Wir wollten uns verbeul'n wie Knetmasse, Schleifen wie einen rohen Diamanten, Doch wir haben es inzwischen geblickt, Denn ich bin ich, du bist du, wir sind wir Wir haben fantasiert, Doch wir vermissen uns nicht Und ich vermiss dich nicht, Doch will dich wiederseh'n, Nur um sicher zu geh'n Und ich vermiss dich nicht Nein, du bist es nicht, weil es die Frau, Die ich vermisse, nicht gibt Und ich vermiss dich nicht, Doch will dich wiederseh'n, Nur um sicher zu geh'n Und ich vermiss dich nicht Nein, du bist es nicht, weil es die Frau, Die ich vermisse, nicht gibt Wir haben versucht, uns an uns anzupassen, Anstatt zu binden Haben versucht 'ne Basis neu zu schaffen, Anstatt zu finden Haben uns lang genug einfach nur ertragen, Aber nie akzeptiert Hätten um uns kämpfen können doch, Aber haben kapituliert Und heute ist es so, Als hätten wir nie existiert Die Beziehung ausradiert, Doch ist nicht schlimm, Denn mit 'nem Knall Wussten wir auf einmal, wer wir sind Und ich vermiss dich nicht, Doch will dich wiederseh'n, Nur um sicher zu geh'n Und ich vermiss dich nicht Nein, du bist es nicht, weil es die Frau, Die ich vermisse, nicht gibt Und ich vermiss dich nicht, Doch will dich wiederseh'n, Nur um sicher zu geh'n Und ich vermiss dich nicht Nein, du bist es nicht, weil es die Frau, Die ich vermisse, nicht gibt
Слова и текст песни Gestört Aber GeiL - Ich Vermiss Dich Nicht принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *