Текст песни Johannes Oerding - Kreise

Oft sind Anfang und Ende Der gleichen Punkt Seit der Geburt dasselbe Blut, Das durch die Adern pumpt Wir fangen jedes Jahr Zu gleichen Zeit an zu frieren Wir pusten Ringe in die Luft Bis der Rauch verweht Halten uns fest, Wenn die Erde Pirouetten schlägt Und wir drehen uns mit, Wenn die Zeiger rotieren Wenn sich alles in Kreisen bewegt, Dann gehst du links, dann geh ich rechts Und irgendwann kreuzt sich der Weg, Wenn wir uns wieder sehn Wenn sich alles in Kreisen bewegt, Dann gehst du links, dann geh ich rechts Doch wir beide bleiben nicht stehen Bis wir uns wieder sehn Der Zirkel malt jeden Tag Auf das leere Blatt Und der Mond löst die Sonne ab in jeder Nacht Ich frag mich wieder mal, Was bei dir grad passiert? Poesie an der Wand auf dem Kneipenklo Halt nicht fest was du liebst, sondern lass es los Und wenn es wieder kommt Dann gehört es zu dir Wenn sich alles in Kreisen bewegt... Egal wie weit wir uns entfernen Auf jedem Radar seh ich nur uns Egal wie weit wir auseinander sind Wir haben den gleichen Mittelpunkt Wenn sich alles in Kreisen bewegt...
Слова и текст песни Johannes Oerding - Kreise принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *