Текст песни JORIS - Stadt in Den Wolken

Turbinen dreh'n sichDie Maschine bebtDann stilles GleitenAls die Luft sie trägt(Als die Luft sie trägt)Die WolkendeckeHüllt ihre Stadt in RauchNur noch Sekunden,Dann geht die Sonne auf, geht die Sonne aufUnd sie geht auf,Die Fantasie auf und davonUnd sie geht auf,Nur um da oben anzukomm'nWenn sie dann davon erzähltWie sie durch die Straßen schwebt,Dann glaubt ihr keiner,Dass sie wirklich da gewesen ist,In ihrer Stadt in den Wolken,Ihre Stadt in den WolkenZu große SchuheZu großes HemdSie wollte loszieh'nZu dem, was sie nicht kennt(Zu dem, was sie nicht kennt)Doch die KindheitspläneSind schon im Keim ersticktEin ganzes LebenLebt sie nur im Traum,

Lebt sie nur im TraumUnd sie geht auf,Die Fantasie auf und davonUnd sie geht auf,Nur um da oben anzukomm'nUnd wenn sie dann davon erzählt,Wie sie durch die Straßen schwebt,Dann glaubt ihr keiner,Dass sie wirklich da gewesen ist,In ihrer Stadt in den Wolken,Ihre Stadt in den WolkenIn ihrer Stadt in den WolkenMit ihren Toren undSie ist noch nie so weit gekommenNur in Gedanken war sie dortIhre Stadt in die WolkenSie gibt die Träume niemals aufIhr Ideal doch nicht VerkaufSie hat schon immer dran geglaubtDie Fantasie auf und davonNur um da oben anzukomm'nUnd wenn sie dann davon erzählt,Wie sie durch die Straßen schwebt,Glaubt ihr keiner,Dass sie wirklich da gewesen ist,In ihrer Stadt in den Wolken,Ihre Stadt in den Wolken
Слова и текст песни JORIS - Stadt in Den Wolken принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *