Текст песни Juliane Werding - Es Wird Zeit

Sie ist nicht, wie die anderen sind Ein Gesicht, dem man nicht entrinnt Niemand bricht durch das Labyrinth ihrer Trauer Was sie macht, Passt den andern nie Man verlacht und verspottet sie, Doch sie baut um sich irgendwie eine Mauer Abends schließt sie sich heut allein In ihrem dunklen Zimmer ein Und zündet Weihrauchkerzen an "Es wird Zeit!", ruft sie in die Nacht Wie befreit von geheimer Macht "Seid bereit!", ruft sie in das Nichts "Es wird Zeit für die Zeit des Lichts" Niemand war je bei ihr zu Haus Sonderbar sieht ihr Zimmer aus Schwarz in schwarz, Dunkle Zeichen, goldene Schalen Und sie liest in dem alten Buch Pendel kreist über rotem Tuch Sie durchsticht Kleine Wachsfiguren mit Nadeln Und dabei lächelt sie ganz leis, Als wüsste sie, was keiner weiß, Als wär' sie kurz vor ihrem Ziel "Es wird Zeit!", ruft sie in die Nacht Wie befreit von geheimer Macht "Seid bereit!", ruft sie in das Nichts "Es wird Zeit für die Zeit des Lichts" Wer zuletzt kam, der beginnt Wer verloren hat, der gewinnt Wer gehasst hat, der vergibt Wer allein war, wird geliebt "Es wird Zeit!", ruft sie in die Nacht Wie befreit von geheimer Macht "Seid bereit!", ruft sie in das Nichts "Es wird Zeit für die Zeit des Lichts"
Слова и текст песни Juliane Werding - Es Wird Zeit принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *