Текст песни Juliane Werding - Nachtexpress

Erster Klasse fährt man angenehm In der zweiten wird's eng In der dritten ist es unbequem Und im Gang wird gedrängt Jeder hat ein and'res Ziel, Doch alle fahr'n ins Exil Durch die Dunkelheit der Welt Mit dem Nachtexpress Vorn im Speisewagen geht es rund Flaschen werden entkorkt Im Gepäckraum, wo die Spieler sind, Wird dir Falschgeld geborgt Jeder will woanders hin, Doch alle wollen sie flieh'n Aus der Dunkelheit der Welt Im blauen Nachtexpress Man sieht sich an, Doch keiner spricht Wenn einer aussteigt, Wird er nicht lang vermisst Jeder kämpft um einen Fensterplatz, Den dann keiner behält, Doch im Liegewagen als Ersatz Gibt es Liebe für Geld Jeder hat ein and'res Ziel, Doch alle fahr'n ins Exil Durch die Dunkelheit der Welt Im blauen Nachtexpress Durch die Dunkelheit der Welt Im blauen Nachtexpress Durch die Dunkelheit der Welt Im blauen Nachtexpress
Слова и текст песни Juliane Werding - Nachtexpress принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *