Текст песни Juliane Werding - Nie Mehr

LiebesnachtZarter als der Atem,Der uns leben machtHat deine Seele meiner viel zu nah gebracht,Bis der große Schatten kam,Und dich mit sich nahmZeit vergehtLangsam wie ein schwerer DuftIm Wind verwehtTräge wie ein Wasser,Das schon lange steht,Sichtbar nur für uns,Fühlbar nur für unsNie mehr, nie mehrZu vergessen ist so schwerMit großen schwarzen TüchernHaupt und Herz verhüllt,Durchqueren wir die Wüste,Bis die Sehnsucht im Sand verglühtDunkelheit

Liebestrunk'ne Bilder der VergangenheitBleiben in der Seele für die EwigkeitSichtbar nur für uns,Fühlbar nur für unsNie mehr, nie mehrZu vergessen ist so schwerMit großen schwarzen TüchernHaupt und Herz verhüllt,Durchqueren wir die Wüste,Bis die Sehnsucht im Sand verglühtNie mehr, nie mehrZu verlieren ist so schwerMit großen schwarzen TüchernHaupt und Herz verhüllt,Durchqueren wir die Wüste,Bis die Sehnsucht im Sand verglühtNie mehr, nie mehrNie mehr, nie mehrNie mehr, nie mehrNie mehr, nie mehr
Слова и текст песни Juliane Werding - Nie Mehr принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

* Нажимая на кнопку "Отправить комментарий" Вы соглашаетесь с политикой конфиденциальности.