Текст песни Juliane Werding - Vielleicht

Zwischen Lichtern und Musik sah ich dichUnd in diesem Augenblick dachte ich:Vielleicht – mmh, vielleichtDein Blick war festUnd ließ mich nicht losUnd ich war verlegen und dachte bloß:Vielleicht – mmh, vielleichtVielleicht bist du's, den ich mein',Von dem ich manchmal träum'Vielleicht vergeud' ich meine Zeit,Solange ich dich versäum'Einen Augenblick nur waren wir uns nahUnd der Rest der Welt war gar nicht daNur du, du und ichUnd wir lagen in der SonneUnd wir sprangen in das MeerIn einem TraumDu und ich

Und einen Atemzug langWar ich in dich verliebtIch war bereit fest zu glaubenAn etwas, dass es nicht gibtEin Wort nur hätt' genügtNur ein Wort von dir,Doch es hat mich nie erreichtUnd es blieb beim VielleichtZwischen Lichtern und Musik sah ich dichUnd in diesem Augenblick dachte ich:Vielleicht – mmh, vielleichtUnd wir lagen in der SonneUnd wir sprangen in das Meer,Doch ich hab dich nie erreichtEs blieb beim VielleichtEs blieb beim VielleichtEs blieb beim VielleichtEs blieb beim VielleichtMmh, vielleicht
Слова и текст песни Juliane Werding - Vielleicht принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *