Текст песни Juliane Werding - Wölfe in Der Nacht

Tief im Herzen von New York Aus dem nah geleg'nen Zoo Dringt der Schrei der Wölfe Und es lässt ihm keine Ruh Wie in Trance geht er hinaus Und der Mond zeigt sein Gesicht Aus grauer Vorzeit steigt es auf, Was durch seine Adern bricht Er gab das Zeichen Er entschied über Leben oder Tod Und seine Meute folgte ihm Bis tief ins Morgenrot Und dann war sie da, In weißer Haut erwacht Menschen am Tage, Wölfe in der Nacht Tief im Herzen von New York Wenn der Mond in Flammen steht, Treffen sich die letzten Wölfe Zu ihrem blutigen Gebet Schwarze Jäger stehen bereit, Legen auf das Rudel an Als dann der Mond vergeht im Morgen Ist der große Wolf ein Mann Er gab das Zeichen Er entschied über Leben oder Tod Und seine Meute folgte ihm Bis tief ins Morgenrot Und dann war sie da, In weißer Haut erwacht Menschen am Tage, Wölfe in der Nacht Er gab das Zeichen Er entschied über Leben oder Tod Und seine Meute folgte ihm Bis tief ins Morgenrot Und dann war sie da, In weißer Haut erwacht Menschen am Tage, Wölfe in der Nacht
Слова и текст песни Juliane Werding - Wölfe in Der Nacht принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *