Текст песни KLAN - Teilen

Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Alleinezeit Teil' mit mir deine Geschichten Und die Geheimnisse dazu, Bis wir am Ende nicht mehr wissen, Wer bin ich und wer bist du Ich teil' mit dir mein Bett, Meinen allerliebsten Ort Ich teil' mit dir meine Träume, Denn sonst vergess' ich sie sofort Bist du dazu bereit? Bin ich dazu bereit? Parallelen schneiden sich In der Unendlichkeit Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Alleinezeit Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Einsamkeit Ich teil' mit dir den Bürgersteig Wie ein Blinder mit vier Beinen Halt dich fest, wir fallen hin, Wir fallen jetzt nicht mehr allein Und wir teilen unsern Streit Ja, wir teilen, das tut mir leid Solang es uns noch wehtut, ne? Ist es noch nicht vorbei? Bist du dazu bereit? Bin ich dazu bereit? Parallelen schneiden sich In der Unendlichkeit Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Alleinezeit Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Einsamkeit Wir teilen den Kern, oh wir teilen das Atom, Denn wir teilen durch null Und wir haben trotzdem was davon Oh wir teilen unsre Hoffnung Und wir teilen unsre Furcht Komm wir teilen das Meer Und gehen einfach mittendurch Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Alleinezeit Ich bin zu teilen bereit, Ich bin zu teilen bereit, Denn ich hatte genug Genug genug Einsamkeit
Слова и текст песни KLAN - Teilen принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *