Текст песни Klee - Die Königin

Ich tauche durch das FarbenmeerIch tanze mit dem LichtSolange wie der Zauber wirkt,Nichts bringt mich aus dem GleichgewichtLiebe macht die Welt sich drehenUnd sie mit anderen Augen sehenFür einen kurzen AugenblickBleibt die Zeit stehenIch bin die Königin,Doch du weißt, wer ich wirklich binIch bin die Königin,Doch heut Nacht geb' ich mich dir hinIch gebe immer allesIch gäbe alles für dich herIch leb von Luft und LiebeMal weniger, mal mehr

Meine Haut ist weiß wie KreideMein Kuss ein SchmetterlingMein roter Mund, der leuchtet,So wie ein RubinIch bin die Königin,Doch du weißt, wer ich wirklich binIch bin die Königin,Doch heut Nacht geb' ich mich dir hinIch bin die Königin,Doch du weißt, wer ich wirklich binIch bin die Königin,Doch heut Nacht geb' ich mich dir hinIch bin die KöniginIch bin die KöniginIch bin die KöniginIch bin die Königin
Слова и текст песни Klee - Die Königin принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

* Нажимая на кнопку "Отправить комментарий" Вы соглашаетесь с политикой конфиденциальности.