Текст песни Klee - Fliegen

Du schnürst die StiefelUnd kletterst den höchsten Berg hinaufVon dort willst du fliegen,Denn nur so hörtDie Angst vorm Fallen vielleicht aufUnd wer soll an dich glauben,Wenn du es selbst nicht tust?Und wo willst du dich finden,Wenn du gar nicht nach dir suchst?Ich halt dich festUnd ich mach mich klein und dich großIch geb' dir, was du brauchstUnd ich lass dich nicht mehr los

Doch wer soll an dich glauben,Wenn du es selbst nicht tust?Und wo willst du dich finden,Wenn du gar nicht nach dir suchst?Doch wer soll an dich glauben,Wenn du es selbst nicht tust?Und wo willst du dich finden,Wenn du gar nicht nach dir suchst?Du küsst den HimmelDu siehst die Wolken und das MeerDein Herz ist großUnd dein Mut kommt langsam hinterher
Слова и текст песни Klee - Fliegen принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *