Текст песни Klee - Gegen Den Strom

In all den JahrenHab ich dich so oft vermisst,Doch nachzugeben wär' nicht,Was der Konvention entsprichtAber die Sehnsucht ist stärkerAls was man uns diktiertDas hast du gesagt,Und jetzt ist es,Jetzt ist es auch passiertJeder kann es seh'n,Wenn wir zusammen sind,Um so zu tun, als wenn nichts wär',Stecken wir schon zu tief drinViel zu lange geleugnet,Aber das macht keinen SinnWir brauchen nur ein bisschen MutUnd dann wird schon,Dann wird schon alles gutWir halten uns festUnd schwimmen gegen den Strom

Das dauert zwar länger,Doch was macht das schon?Wir halten uns festUnd schwimmen gegen den StromDas dauert zwar länger,Doch was macht das schon?Und jetzt steh ich daMit 'nem Blumenkranz im HaarUnd jetzt steh ich daUnd warteUnd warte auf dein "Ja"Wir halten uns festUnd schwimmen gegen den StromDas dauert zwar länger,Doch was macht das schon?Wir halten uns festUnd schwimmen gegen den StromDas dauert zwar länger,Doch was macht das schon?
Слова и текст песни Klee - Gegen Den Strom принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *