Текст песни Klee - Unverwundbar

An diesem Junitag im MaiFast wie damals,Als wir uns getroffen haben,Halt ich deine Hand und du meineWir gehen Hand in Hand,Als könnte nichts passierenWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarUnd wenn ich deine Stimme hör,

Bin ich bei dir und du bist bei mirUnd es wird heller,Je näher wir kommen,Je weiter wir geh'nEs kann nichts passierenWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarWir sind unverwundbarUnverwundbar
Слова и текст песни Klee - Unverwundbar принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *