Текст песни Lacrimosa - Der Leise Tod

Sieh mich, fühl michGerne nehme ich die blutende HautDie schmerzende Physis in KaufWenn dies den inneren SchmerzDas unsichtbare Leid mir nimmtEs war keine BestimmungEs war der Anfang vom EndeDer Verlust seelischer FreiheitDer Moment, als ich sie sahDer Moment, der Anfang vom EndeDer Moment, als es geschahDer Moment, mir bebte die HautDer Moment, als ich sie sahZeit und Raum verschmolzen in ihrIn dem Moment, an demselben OrtHier war sie der Berührung so nahHier war sie eine Handbreit entfernt,Doch so nah auch ihr Körper mir warSo weit war sie, war sie mir entfernt

In einer eignen WeltIn einem andern UniversumSie, die mir mein Herz verschlang, sieMeine Gedanken, mein BlutMein Herz, mein Alles, alles schrieSieh mich, spür mich, erkenne mich jetztHier bin ich und gebe mich dirSieh mich, spür mich, erkenne mich jetztSieh mich, spür mich, erkenne mich jetztHier bin ich und gebe mich dirUnd dann, sie schaute aufUnsere Blicke kreuzen sichUnd der ihre streifte weiterDer leise Tod hat mich gefundenUnendlich weit von ihr entferntEine Handbreit von ihr entferntEine Handbreit von ihrer HautEine Handbreit von ihr
Слова и текст песни Lacrimosa - Der Leise Tod принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *