Текст песни Madsen - Hungriges Herz

Dein zuckersüßer roter Mund Lutscht alle Worte kugelrund Selbst im Kampf ergeben sich Deine Lippen meinen nicht An deinen glühend heißen Wangen Verbrenn ich meine Finger Selbst wenn du mich zu Boden wirfst, Wähn' ich mich als Gewinner Was ist mit meinem Willen bloß? Machst meinen Willen willenlos Du bist eis, eiskalt Du bist eis, eiskalt Mein hungriges Herz durchfährt Ein bittersüßer Schmerz Sag mir, wie weit, wie weit, wie weit, Wie weit willst du gehen? Deine Augen sehen durch mich, Durch jemand anderen an Wenn deine Hände mich berühren, Verfolgen sie einen Plan Mit deiner rauen Engelszunge Wickelst du mich ein Du hältst mich fest, Was soll das bloß? Drück ich zurück, Lässt du mich los Du bist eis, eiskalt Du bist eis, eiskalt Mein hungriges Herz...
Слова и текст песни Madsen - Hungriges Herz принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *