Текст песни Madsen - Ich Trink Nur Eben Aus

Immer der gleiche Weg nach HauseGanz egal wo lang ich geh,Ich kenne jeden Pflasterstein,Hab ihn x-mal umgedrehtAll die regungslosen MenschenVon Fenstern eingerahmtIch bin so gut wie auf der FluchtHab sie jahrelang geplantNur noch kurz zu Erika,An einen Platz an ihrer BarEs gibt keinen Grund zu wein'Bald wird alles anders seinÜber siebzig Brücken werd' ich geh'nIhr werdet es schon seh'n!Ich werde diese Welt verändernEs ist klar, ich werd' ein StarIch hör schon den Applaus,Ich trink nur eben ausIch werde endlich was bewegen,Geredet hab ich schon genug

Ich weiß genau fast, wo ich hin willUnd buch mir heute noch den FlugDu, hör mal, Erika,Es ist zum Greifen nahEs gibt keinen Grund zu wein'Bald wird alles besser seinÜber siebzig Brücken werd' ich geh'n...Und Udo singt im Radio:"Hinterm Horizont geht's weiter"Ich denke mir: "Ja, klar und so,An mir soll es nicht scheitern"Über siebzig Brücken werd' ich geh'nIhr werdet es schon seh'nIch werde diese Welt verändernEs ist klar, ich werd ein StarIch hör schon den ApplausIch trink nur eben ausIch rauch nur eben aufIch trink nur eben ausIch rauch nur eben auf
Слова и текст песни Madsen - Ich Trink Nur Eben Aus принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *