Текст песни Oonagh - Avalon

Geh' mit mir durch die Zeit mein Holder, Zu der Insel im Nebelmeer, Wo die mystischen Zauber wohnen, Schon von jeher. Zu dem heiligen Berge folg' mir, Der auf alles die Antwort gibt, In die Wälder der Fabelwesen, komm mit mir Nach Avalon, Avalon, Dort wo uns're Träume wohn', Nach Avalon, Avalon, Wo der Sagenherrscher thront, Nach Avalon, Avalon, Wo die Regenblumen blüh'n, Nach Avalon, Avalon, Folge mir nach Avalon In der Nacht sollst du bei mir liegen, Wo es Samt in der Luft umweht, Auf den Mythen der Macht gebettet, Die nie vergeht. Holder lass uns die Segel setzen, Zu den Gärten vom Meer umspült, Zu den wogenden Blumenwiesen, Komm mit mir Nach Avalon, Avalon Dort wo uns're Träume wohn', Nach Avalon, Avalon, Wo der Sagenherrscher thront, Nach Avalon, Avalon, Wo die Regenblumen blüh'n, Nach Avalon, Avalon, Folge mir nach Avalon Geh' mit mir durch die Zeit mein Holder, All die Lichtungen zeig' ich dir, Wo die Elfen im Mondlicht tanzen, Komm folge mir Nach Avalon, Avalon, Dort wo uns're Träume wohn', Nach Avalon, Avalon, Wo der Sagenherrscher thront, Nach Avalon, Avalon, Wo die Regenblumen blüh'n, Nach Avalon, Avalon, Folge mir nach Avalon
Слова и текст песни Oonagh - Avalon принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *