Текст песни Puhdys - Wir haben immer nur gewartet

Wir haben immer nur gewartet (1994) Komposition: Dieter Birr, Dieter Meyer Text: Dieter Birr Wir haben immer nur gewartet. Immer auf irgendwas gehofft. Ich glaub, wir sind entartet. Wir warten viel zu oft. Wir warten auf'n Wunder und auf die Lottozahl'n. Auf'n Trabbi n Vierteljahrhundert. Und auf freie Wahl'n. Wir warten auf'n Ober. Und auf die Straßenbahn. Wir warten auf den Oktober. Wir warten auf Bananen. Wir haben immer nur gewartet. Immer auf irgendwas gehofft. Ich glaub, wir sind entartet. Wir warten viel zu oft.

Wir warten auf die Einheit. Und auf'n Pornofilm. Wir warten auf die Freiheit. Um unsre Lust zu still'n. Und heute warten wir auf bessre Zeiten auf dem Arbeitsamt. Pannen, Pech und Pleiten begleiten uns im Land. Wir haben immer nur gewartet. Immer auf irgendwas gehofft. Ich glaub, wir sind entartet. Wir warten viel zu oft. Wir warten, bis wir schwarz sind. Wir warten bloß noch ab. Und wenn wir alle tot sind warten wir auch noch im Grab. Wir haben immer nur gewartet. Immer nur gewartet. Immer nur gewartet. Immer nur gewartet. Immer nur gewartet.
Слова и текст песни Puhdys - Wir haben immer nur gewartet принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *