Текст песни Roland Kaiser - Der Mann, Den Du Verdienst

Zu lang gelebt wie ein Feuerberg Nur für den Augenblick, Als sich der Rauch verzog, da zeigte sich, Was mir fehlt zu meinem Glück Wenn die Türe zu deinem Herzen Für mich noch offen steht Dann werd' ich kämpfen gegen die Dämonen, Die immer wieder meinen Kopf bewohnen Werde der Wind sein, der dich vorwärts trägt, All seine Liebe in deine Hände legt Ich werde der Fels sein, der dich stärker macht, Werde der Blick sein, der dich treu bewacht, Der wie in einem Buch in deinen Träumen liest Und der Mann zu sein, den du verdienst Du bist 'ne Frau, die ihr Leben lebt Auch notfalls ohne mich Du hast in mir diesen Weg gesucht, Der ich niemals war für dich Wenn die Türe zu deinem Herzen Für mich noch offen steht Dann werd' ich kämpfen gegen die Dämonen, Die immer wieder meinen Kopf bewohnen Werde der Wind sein, der dich vorwärts trägt, All seine Liebe in deine Hände legt Ich werde der Fels sein, der dich stärker macht, Werde der Blick sein, der dich treu bewacht, Der wie in einem Buch in deinen Träumen liest Und der Mann zu sein, den du verdienst Wenn die Türe zu deinem Herzen Für mich noch offen steht Will ich der Fels sein, Der dich stärker macht, Werde der Blick sein, der dich treu bewacht, Der wie in einem Buch in deinen Träumen liest Und der Mann zu sein, den du verdienst
Слова и текст песни Roland Kaiser - Der Mann, Den Du Verdienst принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован. Обязательные поля помечены *