Текст песни Roland Kaiser - Du Bist Ein Engel

Gehst du die Straße entlang mit deinem weiblichen Gang. Fühln sich die Steine geschmeichelt. Wenn deine Stimme erklingt, fühlt jeder der sie vernimmt sich wie von Wolken gestreichelt. Du lenkst die Blicke der Männer ohne Umweg in dein Gesicht. Ihre heimlischen Wünsche, Erfüllen sich nur für mich. Du bist ein Engel, der wie der Teufel küsst. Der unnachahmlich und voller Sehnsucht ist. Du bist ein Engel, der nie die Liebe schenkt, Bist ein Engel, an den ein Mann nur denkt, Nur in seinen kühnsten Träumen denkt. Es regnet Bilder in mir, von all den Nächten mit dir, Die ich vorher nicht kannte. Der kleine Teufel in dir, weckt schöne Träume in mir, Die ich vorher nicht ahnte. Du brichst mit jeder Gewohnheit, die der Sehnsucht die Flügel raubt. Du lässt nichts geschehen, was die Liebe dir nicht erlaubt. Du bist ein Engel, der wie der Teufel küsst. Der unnachahmlich und voller Sehnsucht ist. Du bist ein Engel, der nie die Liebe schenkt, Bist ein Engel, an den ein Mann nur denkt, Nur in seinen kühnsten Träumen denkt. Du brichst mit jeder Gewohnheit, die der Sehnsucht die Flügel raubt. Du lässt nichts geschehen, was die Liebe dir nicht erlaubt. Du bist ein Engel, der wie der Teufel küsst. Der unnachahmlich und voller Sehnsucht ist. Du bist ein Engel, der nie die Liebe schenkt, Bist ein Engel, an den ein Mann nur denkt, Nur in seinen kühnsten Träumen denkt, Nur in seinen kühnsten Träumen denk.
Слова и текст песни Roland Kaiser - Du Bist Ein Engel принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *