Текст песни Stahlhammer - Kein Schöner Land

Kein schöner Land In dieser Zeit Wo ist meine Heimat? Panik auf Straßen Überall nur Rauch Feuer und Flammen Wut in meinem Bauch Denn die Sünde Ist der Magnetenstein Der das Eisen Zieht ins Land herein Erinnerung an Umsturz Denk an Widerstand Zerbrochen, verdammt Verbannt ins Heimatland Goldenes Zepter Nur ein Stock In des Königshand Wer nichts wagt Der darf nicht hoffen Auf ein Schöner Land Trommeln und Pfeifen Kriegerscher Klang Wandern und Streifen Die Welt entlang
Слова и текст песни Stahlhammer - Kein Schöner Land принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *