Текст песни Staubkind - Stille Tränen

Ich kann sie sehen deine stillen Tränen Schleichen langsam sanft über dein Gesicht Sie erzählen von anderen Zeiten Bevor sie leuchtend untergehen Ich kann sie sehen deine stillen Tränen Fallen unentwegt in den feuchten Staub Sie hinterlassen deine Trauer Bevor sie die Erde sehen Und für kurze Zeit Einen Augenblick Steht die Zeit für dich still Bleibt die Welt für dich stehen Halt den Atem an Einen Augenblick Dann wird alles vergehen Alles wird ungeschehen Ich kann sie sehen deine stummen Lippen Beben leicht geformt zu keinem Wort Sie konnten mir so viel sagen Und bleiben doch nur blass und stumm Ich seh den Glanz in deinen Augen Schimmert eingehullt in deinem Blick Er erzählt von besseren Zeiten Bevor er langsam in dir vergeht Und für kurze Zeit Einen Augenblick Steht die Zeit für dich still Bleibt die Welt für dich stehen Halt den Atem an Einen Augenblick Dann wird alles vergehen Alles wird ungeschehen Ich kann sie sehen deine stillen Tranen Schleichen langsam sanft über dein Gesicht Sie erzahlen von anderen Zeiten Bevor sie leuchtend untergehen Und für kurze Zeit In diesem Augenblick Halt ich die Zeit für dich an Halt deine Welt für dich fest Halt den Atem an In diesem Augenblick Dann wird alles geschehen Dann wirst du alles verstehen
Другие песни исполнителя
Слова и текст песни Staubkind - Stille Tränen принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *