Текст песни Tonbandgerat - Brennnesselblumen

Tschüss, Karriereleiter, Ich nehm' die Graustufen Jeder Tag ist frei, Ich kann es mir aussuchen, Ob der Wecker klingelt oder nicht Oder ich mich wecken lass' vom Licht Hab mir jahrelang gedacht, ich will mal frei sein Nur noch ein Jahr, nur noch ein Schein Und dann durchatmen, Und dann nichts tun Mich selbst finden beste Zeiten, Punkt! Das sind Ferien für immer – Es gibt nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen Ich hab so viel Zeit, wie noch nie Und der Himmel ist so weit, wie noch nie, Doch ich hab nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen Ich hab's nie gewusst, Doch ich hab' Höhenangst Trau mich ohne Zaun, Kaum an den Tellerrand Hab' alle Zeit der Welt, Könnt' alles machen, Mich neu erfinden, neu starten, Krieg's nicht gebacken Ja, ich häng nur rum, verreise eh nicht Kann machen, was ich will, und mache wenig Und die Tage zieh'n spurlos an mir vorbei Wo soll ich hin, mit all der Zeit? Das sind Ferien für immer – Es gibt nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen Ich hab so viel Zeit, wie noch nie Und der Himmel ist so weit, wie noch nie, Doch ich hab nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen Tschüss, Karriereleiter, Ich nehm' die Graustufen Jeder Tag ist frei, Ich kann es mir aussuchen Alle Tür'n sind offen, ich weiß nicht wohin, Weil Ferien für immer – Keine Lösung sind Das sind Ferien für immer – Es gibt nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen Ich hab so viel Zeit, wie noch nie Und der Himmel ist so weit, wie noch nie, Doch ich hab nichts zu tun Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen, Brennnesselblumen Ich sitz hier im Park Und pflücke Brennnesselblumen
Слова и текст песни Tonbandgerat - Brennnesselblumen принадлежит его авторам.

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *